BØTØ COVE

bt nor

Um die Mitte der 1800er hatte Material Reise nach Süden entlang der Küste die Passagen zwischen den Inseln geschlossen, und es gab einen Punkt des Landes mit Dünen und Meereswende.

So schafft Bøtø Nor als ca. 15 km lang und etwa 1 km über flachen Donator. Im Jahr 1860 gründete die I / S Bøtø Nor Aushub und eine umfangreiche Deichbau, Entwässerungs- und Kanal Graben 1865 wurde durchgeführt und abgeschlossen, aber die Hochwasserkatastrophe im Jahr 1872 zerstörte die Anlage. Später Dike Guild etabliert und der Strom ca. 19 km lang und stark Kopf von Elkenøre nach Gedser Punkt gebaut wurde, und ein 67 km langes Kanalsystem mit Pumpstation bei Marrebæk hergestellt wurde.

Nach Entwässerung gab es noch über 750-800 Hektar Seengebiet in den untersten Bereichen, und in den 1940er Jahren waren etwa 300 Hektar Land noch unbebaut Gras und Schilf. Im Jahr 1973, 173 Hektar geschützt. Es waren die letzten 110 Hektar Brachland durch das Umweltministerium übernommen.

Die Vögel und Bøtø Cove

Vor allem im Herbst ist Gedser Odde eine der wichtigsten Korridore für den Vogelzug, vor allem aus Schweden, Finnland und Nordrussland. Hier ist die Bøtø Cove und die angrenzenden großen flachen und offene Felder eine sehr wichtige Rolle als internationales Rast- und Futterplätze vor im Herbst Migration gehen im Süden der Ostsee oder Norden Gelände im Frühjahr zu züchten.

Nicht selten Tausende von Graugänse gesehen, Bohne Gänse und Kiebitze, Kiebitze 700, 10-20 Kräne und verschiedene Arten von Raubvögeln, einschließlich Adler und merlin. Bøtø Nor ist eine Oase und ein wichtiger Nährboden für die Vögel in der Gegend das ganze Jahr über bleiben, Zustand Vögel. Es ist vor allem Wasser als Rothalstaucher, Graugans, Stockente, Kiebitz, Austernfischer, Bekassine und manchmal Krausen. Bøtø Nor ist daher nach wie vor ein wichtiges Rast- und Futtergebiet für Vögel, obwohl sie reduziert im Vergleich zu dem, was es vorher war.

Willkommen Nor und Bøtø Wald Boto

Bøtø Nor Vogelschutzgebiet ist in öffentlichem Eigentum und gehört zur dänischen Forst- und Naturverwaltung, während Bøtø Plantation in Privatbesitz und gehört zu Halsted Kloster Göttern.

Wenn Bøtø Nor ein Vogelschutzgebiet ist, gibt es keinen Zugang zu Land, aber Sie können den Bereich von dem beide Vogel versteckt beobachten, fand heraus, Tidselvej und Trevlekronevej.

Es ist für Rollstuhlfahrer Zugang zu den beiden Türmen.

In Bøtø Plantage fühlen Sie sich frei auf etablierte Straßen und Wege zu Fuß oder mit dem Fahrrad noch zu bewegen. 6 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang. Es ist nicht außerhalb der Straßen und Wege zu gehen, in den Waldboden erlaubt. Zeigen Sie Respekt und nehmen Wurf zu Hause oder legen Sie sie in den etablierten Abfall steht auf dem Deich oder auf dem Parkplatz.

Kochsminde

Hans Aage Pedersen
Bøtø Møllevej 10
Marielyst
4873 Væggerløse
telefon +45 54 13 61 72
Mobil +45 30 12 51 72
Mail:  Denne e-mail adresse bliver beskyttet mod spambots. Du skal have JavaScript aktiveret for at vise den.

 

Generelt

Sengepladser, dyner & hovedpuder og service til 8 personer forefindes

(eget sengetøj medbringes)

Lejen er excl.
EL-VAND og VARME

Besøgende

i dag39
i går85
ugen39
måneden1112

4
Online

Kontakt